Neues aus der Zahnarztpraxis Hanse.Dental

18.05.20

Kieferorthopädie – mehr als schöne gerade Zähne

Mit moderner kieferorthopädischer Behandlung verhelfen Hanse.Dental in Lüneburg zu richtig Biss

Sind schöne und gerade Zähne nur ein Schönheitsideal? Ein aktuelles Gutachten des Bundesgesundheitsministeriums stellte jüngst infrage, ob kieferorthopädische Behandlungen nachhaltig und überhaupt notwendig seien. Aber die Begradigung von schiefen Zähnen bietet nicht nur ästhetische Aspekte. Sinnvoll und gezielt eingesetzt, hat die Kieferorthopädie eine ganze Reihe gesundheitlicher Effekte.

Was sind die Vorteile von Implantaten?

Keine Frage – mit der Kieferorthopädie sorgen wir für schöne gerade Zähne und die gehören nun mal zu einem attraktiven Lächeln. Die Therapie allerdings ausschließlich auf das ästhetische Resultat zu reduzieren, ist zu kurz gedacht. Schließlich geht es dabei um viel mehr als nur um die Optik. Kieferorthopädie dient auch der Gesundheit, denn schiefe Zähne haben weitreichendere Folgen als eine eingeschränkte Ästhetik:

  • Erhöhtes Karies- und Parodontitisrisiko durch erschwerte Putzbedingungen
  • Magen- und Darmbeschwerden durch Probleme beim Abbeißen und Kauen
  • Sprachstörungen wie zum Beispiel Lispeln
  • Kiefergelenksprobleme und Funktions­störungen
  • Kopfschmerzen oder Ohrenschmerzen durch Fehlfunktionen

Ganzheitliche Auswirkungen der Kieferorthopädie

Auch körperliche Beschwerden liegen oft darin begründet, dass die Zähne nicht richtig aufeinander beißen. Normalerweise steht im Gebiss jeder Zahn im Kontakt zu einem anderen. Tanzen die Zähne aber aus der Reihe, fehlt dieser Kontakt und es können Veränderungen entstehen. Diese können die Statik des gesamten Körpers verändern und Funktionsstörungen im Kausystem, orthopädische Probleme und Fehlhaltungen nach sich ziehen. Und da unsere Zähne, Kiefergelenke und ­Muskulatur direkt mit dem Stütz- und Halteapparat in Verbindung stehen, wirkt sich eine kieferorthopädische Behandlung auf die Körperstellung aus. Durch die Korrektur einer Zahn- oder Kieferfehlstellung verbessert sich in den meisten Fällen auch die Haltung. Schmerzen im Rücken-, Kopf- oder Nackenbereich können so oft gelindert werden. Gleichzeitig werden auch Probleme wie die falsche Mundatmung und daraus resultierende Atemstörungen oder Atemwegserkrankungen beseitigt.

Kieferorthopädische Behandlung in jedem Alter

Bei Kindern und Jugendlichen gehen Zahnfehlstellungen häufig mit falscher Atmung, falschem Schluckmuster und fehlerhafter Sprachbildung einher. Darum haben wir die gesunde Entwicklung von Zähnen und Kiefer von Anfang an im Visier. So können wir genetisch bedingten, aber auch durch schlechte Angewohnheiten erworbenen ­Fehlbisslagen frühzeitig entgegenwirken. Mit entsprechenden kieferorthopädischen Maßnahmen können wir die Weichen für die richtige weitere Entwicklung stellen. Aber für eine Zahnkorrektur ist es nie zu spät. Obwohl sie schon fest verwurzelt sind, kann das Team bei Hanse.Dental Zähne auch im Erwachsenenalter noch in andere Bahnen lenken. In der Regel reichen schon sanfte Kräfte, um sie in die gewünschte Richtung zu bewegen.

Moderne Kieferorthopädie

Sprechen Sie uns an: Mit individuellen Lösungen und modernen kieferorthopädischen Therapiekonzepten sorgen wir in Lüneburg wieder für den richtigen Biss. Denn unser Ziel ist die nachhaltige Gesundheit von Zähnen, Kiefer und Körper. Ein ­strahlendes Lächeln mit schönen und geraden Zähnen legt dafür das ideale ­Fundament.

Jetzt schiefe Zähne richten lassen!