Knochenaufbau in der Praxis Dr. Hansen & Kollegen

Wenn der Knochen sich zurückbildet

Wenn Zähne und somit die natürliche Kaubelastung im Kiefer über längere Zeit fehlen, bildet sich allmählich der Knochen zurück. Auch bestimmte Keime können den Knochen zerstören. Man spricht dabei von einer Parodontitis, einer entzündlichen Zahnbetterkrankung (die allerdings heute komplett heilbar ist!).

Häufig muss in diesen Fällen vor einer Implantation der Knochen aufgebaut werden. Durch unsere modernen Operationsverfahren können wir dieses in fast allen Fällen vermeiden. Wir bauen den Knochen für Sie fast nicht spürbar während der Implantation auf. Dabei verwenden wir möglichst nur Ihren körpereigenen Knochen, den wir entweder aus dem Implantatbett  oder aus einer anderen Region des Kiefers entnehmen.

Knochenaufbau in der Praxis Dr. Hansen & Kollegen