Sedierung in der Praxis Dr. Hansen & Kollegen

Wenn Sie Angst vorm Zahnarzt haben...

Bei einigen unserer Patienten sitzt die Angst vorm Zahnarzt sehr tief – sie können wir nur dann beruhigen und behandeln, wenn wir sie in einen entspannten Tiefschlaf versetzen. Dafür steht uns ein erfahrenes Narkoseteam zur Verfügung, das wir bei Bedarf hinzuziehen. Es nimmt eine sanfte Vollnarkose vor, überwacht Sie während der Behandlung und betreut Sie anschließend im OP-Raum. Möglich ist auch ein sanfter Dämmerschlaf (Sedierung), auch darunter spüren Sie die Behandlung nicht. Bald nach dem Eingriff dürfen Sie wieder nach Hause – ans Steuer Ihres Autos hingegen nicht.

Das hört sich nun sehr einfach an, bedarf aber in vielen Fällen einer langen Vorbereitungszeit, die nicht etwa im Furcht einflößenden Behandlungszimmer beginnt, sondern bei uns in freundlicher „Büro“-Atmosphäre. Wir nehmen unsere Angstpatienten ernst!

Auch wenn Sie kein Angstpatient sind, macht in manchen Fällen eine Vollnarkose Sinn – zum Beispiel wenn eine umfangreiche und zeitintensive Zahnarztbehandlung (Implantation an mehreren Stellen im Kiefer) geplant ist und für Sie zu anstrengend werden könnte.

Bitte sprechen Sie uns an!

Phobie auf dem Zahnarztstuhl

Etwa zehn Prozent aller Deutschen leiden unter extremer Zahnarztangst – für sie ist selbst der kleinste Vorsorgetermin ein Albtraum. Die Folgen sind nicht nur für den Patienten spürbar, sondern werden im Laufe der Zeit auch für die Mitmenschen sichtbar: Die Zähne verschlechtern sich rapide. Nicht nur aus diesem Grunde ist die Angst vorm Zahnarzt sehr ernst zu nehmen – Zahnarztangst ist keine Einbildung! Weiter Infos unter: www.zahnarzt-angst-hilfe.de